Bolzenschweißen

Bolzenschweißen oder Lichtbogenbolzenschweißen ist ein Schweißverfahren, bei dem ein Metallbolzen aus einer Pistole mit einem Untergrund verbunden wird. Bolzenschweißen kommt vor allem zum Einsatz, um Metallstifte oder kleine Bolzen (daher der Name „Bolzenschweißen“) oder andere kleine Dinge wie Buchsen mit Innengewinde an einem Blech zu befestigen. Der anzuschweißende Bolzen wird in eine Pistole eingelegt und beim Einschalten der Maschine wird kurz ein elektrischer Lichtbogen zwischen dem Bolzen und dem Werkstück gezündet, wodurch die Oberflächen des Bolzens und des Werkstücks viskos werden. Der Bolzen wird sofort danach, meist durch eine Feder, mit Druck auf das Werkstück geschossen. Um dafür zu sorgen, dass die Entladung mitten im Bolzen entsteht und das Schmelzbad am richtigen Ort entsteht, ist der Bolzen spitz ausgeführt.

Kontaktdaten

Van Schijndel Metaal BV

Besucheradresse:

Rijensestraatweg 65
5101 TG Dongen (Niederlande)

Postanschrift

Postbus 38
5100 AA Dongen (Niederlande)

T +31(0)162 - 312 694
F +31(0)162 - 318 683
E  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

Photography: Stijn Rompa

Webdesign: BungeWerk Webdesign